Werbung / Affiliate Links

Da meine ersten zehn Geschenkideen zu Babys ersten Geburtstag so gut ankamen, habe ich mich dazu entschlossen eine Fortsetzung zu schreiben – denn ganz ehrlich? Es gibt so viele tolle Dinge, für jede Preisklasse! Also fangen wir gleich mal an:

  1. Tegu magnetische Holzbausteine

Diese Bausteine habe ich das erste mal auf der Nürnberger Spielzeugmesse gesehen und mich sofort verliebt. Sie fühlen sich ganz weich und leicht in der Hand an, sind wie gesagt aus Holz und dazu noch magnetisch. Damit spielen die Kinder sicher jahrelang! Sie sind etwas preisintensiv aber zumindest hat man so gleich zu jeden weiteren Fest und Geburtstag wieder etwas um die Kollektion zu erweitern und Kinderaugen strahlen zu lassen.

2. Seifenblasen-Rasenmäher

Ein Geschenk auf das ich selbst nie gekommen wäre – aber so einen hat mein Sohn zu Ostern bekommen und war zu dem Zeitpunkt etwas über ein Jahr alt. Sein Problem ist in dem Alter natürlich, dass er gerne Seifenblasen pusten möchte, es aber nicht kann. Dieser Seifenblasen Rasenmäher ist genial und DER HIT bei allen Kindern. Mit einer Batterie pustet der Rasenmäher ganz von selbst die Seifenblasen in die Luft. Mein Kleiner liebt den abgöttisch.

3. Djeco Puzzle

Von Djeco gibt es zweiteilige Puzzles, zum Beispiel zum Thema „Mama und Baby“ oder „Was frisst das Tier?“ Damit können sie schon ein erstes Zuordnen und puzzeln üben. Ganz zauberhaft gemacht und illustriert ist es auch.

4. Einen Waschtisch nach Montessori

Lehre es mich selbst zu tun – das sagte schon Maria Montessori. Recht hat sie. Nebenbei gibt selber machen den Kleinsten auch Selbstvertrauen, lässt sich Selbstwirksamkeit spüren und man hat weniger Wutanfälle im Bad. Versprochen.

5. Steckspiele

Ganz schnell hat mein Jüngster auch Steckspiele für sich entdeckt. Egal ob Stapelturm oder schon etwas kleinteiligeres – das kommt ein bisschen aufs Kind an und ob es noch viel in den Mund nimmt. (Was ganz Normal ist) Hier meine Favoriten:

6. Bücher

Es gibt so so viele bezaubernde Bücher für kleine Kinder. Hier eine Auswahl von unseren Lieblingen:

7. Geschirr und Kinderbesteck

Davon braucht man immer viel und hat man in der Regel nach dem ersten Kind nicht zu Hauf. Ich habe mich immer über schönes, buntes Geschirr für meine Kids gefreut, daher hier meine Favoriten:

8. Mützen

Klingt blöd, ist aber so: Der meist verlorene Gegenstand aller Eltern und Kinder sind Mützen. Da fliegt eins aus dem Kinderwagen raus und man merkt es nicht, man vergisst eine im Auto… kurzum: Viele Minuten meines Tages sind damit gefüllt, Mützen zu suchen. Daher ist niemand über eine Extra Mütze böse – hier meine Lieblinge für Sommer und Winter:

9. Playmobil 1 2 3

Playmobil ist viel zu Kleinteilig, Dupla vielleicht nicht mehr so spannend oder es soll mal etwas neues sein? Dann Playmobil 1 2 3 – ich finde das so süß aufgemacht und meine Kinder spielen beide super gerne damit. Die Große wie auch der Jüngste.

10. eine Holzeisenbahn

So ein schönes, klassisches Geschenk. Natürlich braucht ein Einjähriges noch ganz viel Begleitung beim Aufbauen, aber ganz ehrlich? Die Augen, die leuchten genauso wie bei den Großen, wenn der Zug dann fährt. Zudem ist die Eisenbahn auch immer Erweiterbar und man kann zu jedem Anlass und Fest eine Kleinigkeit dazu schenken.

Ich hoffe euch hat dieser Beitrag weiter geholfen und die Kaufentscheidung etwas erleichtert. Wer hier noch nicht fündig geworden ist, schaut einmal bei Teil 1 rein

Dein Kind ist älter? Ich habe auch über die besten Geschenke für Zweijährige und Geschenke für Dreijährige gebloggt!

Geschenkideen, Geschenke, Geschenketipps, Erster Geburtstag, Kindergeburtstag, Kindergeschenke, Baby, Kleinkind, Spielzeug, die besten Geschenke, sinnvolle Geschenke, Geschenke für Baby, Geschenke für Ein Jahr, Geschenke für Einjährige, Geschenkeinspiration