Beitrag enthält Affiliate-Links

Ich habe bald die Ehre zum zweiten mal mit einem, meinem Kind, ersten Geburtstag feiern zu dürfen. Denn nun haben wir unseren Jüngsten schon ein Jahr bei uns – verrückt oder?

Das erste Lebensjahr ist ein rasantes, ein unglaublich prägendes und das wichtigste für die Entwicklung. Was also sinnvoll schenken zum ersten Geburtstag? Hier, was ich toll finde und meiner Meinung nach in jedem Baby-zum-Kleinkind-Haushalt nicht fehlen darf.

1.Grimms Regenbogen

Ich weiß – ich neige dazu mich zu wiederholen 😉 Aber für mich ist der Holzregenbogen von Grimms einfach DAS Spielzeug für Kinder aller Altersgruppen. Meine 3,5 jährige spielt nach wie vor täglich damit, genau wie ihr kleiner Bruder von Geburt an Teile vom Regenbogen greifen und erforschen durfte. Unbedenkliche Farben, gefertigt in Deutschland. Wunderschön anzusehen und kein Spielzeug was schreit „spiele SO mit mir“ – sondern mit tausend Möglichkeiten daher kommt und die Fantasie von Kindern spielen lässt.

2. ein Learning Tower

Meine Tochter bekam einen zu ihrem ersten Geburtstag und mein Sohn bekommt ihn ebenso – einen Learning Tower. Das ist nicht mehr als ein gesicherter Stuhl, der aussieht wie ein Turm, damit die Kinder auf höhe der Arbeitsfläche stehen und am Leben in der Kühe teilnehmen können. So können sie erste Schnippel Arbeiten machen, malen während man Kocht, experimentieren, rühren, sich die Hände waschen… und das alles gesichert, ohne das sie im freien Fall sind wenn sie doch ma das Gleichgewicht verlieren. Das beste ist, mit diesem IKEA Hack meiner Freundin Sina, kostet er keine 30€ und ist super einfach selbst gebaut.

3. Stapelturm

Super für die Motorik, lange benutzbar und immer ein Hit – alles zum Stapeln. Ich finde dieses hier besonders gut, weil die Tiere realistisch drauf gedruckt sind.

4. Steckspiele

Das runde nicht ins eckige – erstes Begreifen von Formen und sortieren mit verschiedenen Steckspielen. Dieses hier aus dem Montessori Bereich finde ich dabei sehr schön und sinnvoll.

5. Bücher

Bücher gehen immer, oder? Hier mal eine Auflistung an Büchern, die sich bei meinen Kindern rund um den ersten Geburtstag bewährt haben:

6. KiTa Start naht? Ausstattung für die KiTa

Ich weiß, die meisten wollen etwas direkt für das Kind schenken. Da das Baby ja aber noch nicht wirklich weiß, das es Geburtstag hat, finde ich es auch immer schön praktisches zu schenken was gerade im Haushalt gebrauch wird. Da viele Kinder ab einem Jahr in die Krippe gehen, wird dafür oft viel gebraucht. Hier ein paar Dinge die die meisten Krippen von den Eltern zum mitgeben wünschen:

  • Bettwäsche / Schlafsack
  • Zahnputzbecher und Zahnbürste (wir nehmen diese hier)
  • Lätzchen
  • Matschkleidung
  • Rucksack (meine Tochter hatte diesen hier zum KiGa Start)
  • Schal und Mütze (egal ob schon eins da ist, ein zweites Paar für die KiTa finde ich immer gut)

7. Bing-Bing-Tut-Tut Spielzeug

Wer mich kennt weiß ich bin nicht der riesen Fan von elektronischen Spielzeug. ABER Kinder stehen drauf. Und auch meine Kinder haben schon immer mal Dusel-Spielzeug geschenkt bekommen und fahren drauf ab. Insofern schaut doch mal diese Autos von V-Tech an.

8. Lego Duplo

Absolutes Must-have im Kinderzimmer. Meine 3,5jährige spielt nach wie vor sehr gern mit Duplo und wir haben über die Jahre einfach immer erweitert und was dazu geschenkt bekommen. Ich mag den Zug sehr gern, oder auch einfach einen Satz an Bausteinen, damit macht man meiner Meinung nach absolut nichts falsch.

9. Tonie Box

Ich hätte niemals gedacht wie früh Kinder schon an der Tonie Box spielen. Bei uns zog die Box ein, da war meine Tochter zwei Jahre alt. Aber ihr Bruder hängt nun schon seit Monaten vor seinem ersten Geburtstag vor der Box und stellt begeistert die Figuren auf. Die Tonie Box ist eine Mini-Musikanlage, bedienbar für Kinder jeden Alters. Die verschiedenen Toni Figuren spielen Märchen, Lieder und Geschichten ab. Man kann auch Kreativ Tonies kaufen und diese einfach selbst bespielen oder besprechen.

10. Geld und Gutscheine

Kommen wir nochmal auf den Fakt zurück das Einjährige ja nicht wirklich was von ihrem Ehrentag wissen – es ist keine Schande was fürs Sparbuch zu schenken oder einen Gutschein. Im Gegenteil, die meisten Eltern werden sehr froh darüber sein. Kauft man doch für die lieben Kleinen ständig was übers Jahr und kann eine Finanzspritze daher gut gebrauchen. Ich finde es auch immer sinnvoll Konten für die Kinder anzulegen und davon zu nehme, wenn größere Anschaffungen ins Haus stehen.

11. Kugelbahn

Ich wollt eigentlich zehn Geschenke nieder schreiben – Mist da sind wir schon bei Nummer 11 🙂 Aber das hier muss unbedingt noch rein: eine Kugelbahn! Meine Kinder haben sie beide absolut geliebt und ich finde sie total sinnvoll.

Abschließend möchte ich noch sagen das es bei Geschenken für Kinder wirklich nicht auf den Wert ankommt. Ein Auto für zehn Euro oder ein Buch kann genauso viel Wert für Kinder wie ein 100€ Geschenk haben. Schenkt klein, packt lieber was aufs Sparbuch, denn die großen Ansprüche kommen, ganz sicher, später noch 🙂